BGA Beurteilung (mit Download)

Blutgasanalysen gehören zur Standarddiagnostik in jeder Notaufnahme. Wozu man eine BGA braucht, und wie man sie auswertet besprechen wir kurz im folgenden Segment!

Abnahmeort:

  • venöse BGA (reicht bei Patienten mit spO2 über 95% zur initialen Evaluierung)
  • arterielle BGA (besser zur Beurteilung der respiratorischen Situation)

Informationen:

  • Säure/Base Status (pH, Bikarbonat, Base Exzess)
  • respiratorische Situation (pO2, pCO2)
  • Metabolische Situation (Elektrolyte, Laktat)
  • Zusatzinformationen (Hämoglobin, metHb, COHb etc.)

Beurteilung pH:

  • Normwert 7,35-7,45 (neg. dekadischer Logarithmus der H+ Ionen im Blut)
  • <7,35 bedeutet Azidose (sauer), >7,45 bedeutet Alkalose (basisch)

Beurteilung der Oxygenierung:

  • paO2 Normwert: 75-100mmHg (pO2 = 102mmHg – 0,33 x Lebensjahre) – entspricht 10–12,9 kPa
  • saO2 95-100% Normwert
  • Bedenke Sauerstoffgabe (z.B. ist bei 15L/min O2 ein paO2 von 80mmHg deutlich zu niedrig!)

BGA Beurteilung.001.jpeg.001.jpeg

BGA Beurteilung zum Download

Autor: gophilipp

Ich bin begeisterter Notfallmediziner aus Nürnberg. Ich arbeite in der Notaufnahme und als Notarzt sowie ärztlicher Dozent und versuche mich mit Nerdfallmedizin an der FOAMed Welt zu beteiligen.

10 Kommentare zu „BGA Beurteilung (mit Download)“

  1. Ich fand das Video nochmal eine gute Wiederholung und es gibt einen guten Roten Faden mit den Shownotes.
    Vielleicht wäre es auch mal was nettes, wenn man ein paar BGAs als Fälle bespricht in einem Video mit passender Klinik des Patienten???
    Törelö

  2. Hallo Philipp, die BGA ist sehr gut verständlich erklärt, ich fände es noch besser, wenn im Hintergrund evtl die Zahlen eingeblendet werden. Mir (und bestimmt vielen Anderen auch) fiele es leichter, zu hören und zu sehen, dann kann ich im Kopf alles leichter umsetzen. Toll wäre es, wenn du noch auf den Base exceess eingehen könntest.
    Ansonsten bin ich begeistert von den leicht verständlichen Videos.
    Viele Grüße

    1. Hi Birgit,
      Danke für das Lob und den Einwand mit den Zahlen – vllt machen wir das in der Überarbeitung! 😊
      Der Base Excess ist bei Verwendung des Bicarbonats überflüssig, aber du hast recht – BE wird oft statt Bicarbonat beachtet.
      Viele liebe Grüße!

  3. Pat. bekam aufgrund von kurzfristig erhöhter Analgetikagabe eine CO2-Narkose (enorm starke Schläfrigkeit/Somnolenz) bei COPD, trotz MyAirvo II – Sauerstofftherapie mit Nasenbrille. Die Pat. verstirbt nach 5 Tagen an ihrer Erkrankung COPD. Hätte die Pat. eine Chance zum Überleben gehabt, wenn eine Blutgasanalyse über das Ohrläppchen gemacht worden wäre, zwecks Kontrolle der MyAirvo II – Sauerstofftherapie und ggf. Anpassung (Anpassung = ggf. adäquate NIV-Therapie etc..) der überlebensnotwendigen Sauerstofftherapie?

  4. Ich habe gerade nochmal bezüglich der Anionenlücke das Goldmark Schema eingefügt. Es ist nochmal etwas genauer und aktueller als „Kussmaul“. Also über die Änderung nicht wundern 🙂

Was meinst du? Schreib uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s