Rückblick auf die Nerdwoche Nr. 44

Das war eine tolle Woche! Wir hatten riesigen Spaß auf dem DINK und haben die erste Liveübertragung realisiert. Hoffentlich hattest du die Gelegenheit, das Ganze live anzuschauen – sonst wird es aber alle Videos dazu in den kommenden Wochen wie gewohnt über die Website geben.

Was es sonst so in der letzten Woche gab, das seht ihr hier:

Das Delir ist in der Notfallmedizin häufig und in der Intensivmedizin Alltag – leider mangelt es an wirklich guten medikamentösen Therapien. Vermutlich sollten wir einfach in den Basics besser werden!

Wenn ihr auf angenehme Art und Weise tolle Updates aus dem Rettungsdienst bekommen wollt – RettungsdienstFM liefert einen tollen PodCast, den wir sehr empfehlen können!

Wie man mit den „Stammkunden“ der Notaufnahme umgehen sollte und warum diese Patienten unbedingt gründlich untersucht werden sollten, das seht ihr hier.

Wie sollten Antibiotika in der Akutsituation verabreicht werden? Nicht immer ist intravenös besser als PO, das wird auch unter folgendem Link nochmal verdeutlicht.

Das selbst die Klassiker der Polytraumaversorgung wie das SHT nicht von der alternden Gesellschaft verschont werden, zeigt der folgende Link.. SHT im Wandel der Zeit

Wir hoffen, die Woche hat euch gut gefallen – für uns war es ein tolles Erlebnis, so großartige Rückmeldungen auf dem DINK zu erhalten.

Autor: gophilipp

Ich bin begeisterter Notfallmediziner aus Nürnberg. Ich arbeite in der Notaufnahme und als Notarzt sowie ärztlicher Dozent und versuche mich mit Nerdfallmedizin an der FOAMed Welt zu beteiligen.

Was meinst du? Schreib uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s