Shortcut Beatmungsnotfall

Es gibt wenige Situationen, wo so viel von unserem sofortigen Handeln abhängt, wie beim akuten Beatmungsnotfall. Wenn der Patient / die Patientin am Beatungsgerät „crasht“ und die Hypoxie droht, gibt es viele Ursachen – und panisches Drehen an den Knöpfen des Beatmungsgerätes hilft selten weiter.

Deshalb gibt es das Akronym „DOPE“ für Ursachen von Beatmungsproblemen und „HAND“ als strukturierte Sofortmaßnahmen – diesmal als Shortcut!

Mehr Infos und genauere Erklärungen zum strukturierten Vorgehen bei diesen oft dramatischen Situationen gibt’s auch in unserem Video zum Thema.

Autor: Martin Fandler

I like EM, critical care, prehospital EM, medical education and #FOAMed too.

Was meinst du? Schreib uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s