Infografiken Thrombolyse

Moritz hat wieder alles gegeben um euch schnell und übersichtlich alle wichtigen Fakten zur Thrombolyse als Infografik zu erstellen.

Schema mit 1mg/ml Actilyse® (Alteplase/rtPA)

Diesmal gibt es sogar drei PDFs zum Download – die Dosierungstabellen sind für Alteplase (rtPA) mit 1mg/ml, 2mg/ml und Tenecteplase mit 5mg/ml – damit ihr jeweils spezifisch für euer Setting ausgerüstet seid!

Also unbedingt ausdrucken und aufhängen, teilen und speichern!

Bei Tenecteplase wird nach aktueller Literatur die Dosis von 0,25mg/kg als Bolus für die Thrombolyse von (Großgefäß-)Schlaganfall diskutiert. Mehr Infos u.a. hier (Stroke 2020) oder in den europäischen Leitlinien. CAVE: Eine Zulassung besteht hierzu in Deutschland nicht (off-Label use in individueller Eigenverantwortung!).

Update 2.5.13:10 – Laufraten bei Perfusoren mit kleinem Rechenfehler – nun korrigiert. Danke an Daniel und Stefan!!
Update 2.5.16.19 – Schema für Myokardinfarkt 6-12h (Alteplase) korrigiert, zuvor etwas irreführend bei <65kg.

Weitere Links:

Lungenembolie Videos: Lungenembolie: Erkennen und Einschätzen!; Lungenembolie Teil 2 und die Infografik: Infografik Lungenembolie und natürlich die Facts: NERDfacts Folge 7/2021: Lungenembolie!

Autor: Philipp Gotthardt

Ich bin begeisterter Notfallmediziner aus Nürnberg. Ich arbeite in der Notaufnahme, Intensivstation und als Notarzt sowie ärztlicher Dozent und versuche mich mit Nerdfallmedizin an der FOAMed Welt zu beteiligen.

2 Kommentare zu „Infografiken Thrombolyse“

  1. Kein Heparin?

    Herzliche Grüße,
    Erik Popp

    **********************************************************
    Prof. Dr. med. Erik Popp
    Oberarzt
    Leiter der Sektion Notfallmedizin
    Klinik für Anästhesiologie
    Universitätsklinikum Heidelberg
    Im Neuenheimer Feld 420
    D-69120 Heidelberg
    Tel: +49-6221-56-36370
    Fax: +49-6221-56-33946
    https://ukhd.webex.com/meet/erik.popp
    http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/Notfallmedizin
    http://www.facebook.com/sektionnotfallmedizin
    ***********************************************************

    1. Wir haben uns hier spezifisch auf die Thrombolyse konzentriert. Gerade bei Heparin war unsere Sorge, dass es bei LAE vs. STEMI vs. Stroke sonst noch viel länger (und potentiell) verwirrender sein würde. Wir sind aber für jede Anregung und Vorschläge dazu gerne offen!

Was meinst du? Schreib uns!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s