Nerdwoche am 29.11.2020

Willkommen zur nächsten Nerdwoche und einen schönen 1. Advent!

Schönes Zusammenfassung der S1-Leitlinie Intensivtherapie bei COVID-19 durch die PinUps: https://pin-up-docs.de/2020/11/22/s1-leitlinie-zur-intensivmedizinischen-therapie-von-covid19-patienten-eine-uebersicht/

Aktuell ist vor allem die venovenöse ECMO bei Lungenversagen im Rahmen einer COVID-19 Erkrankung in aller Munde. Aber venoarterielle ECMO könnte auch eine signifikante Rolle bei Kreislaufstillstand bieten… hier gibt es eine neue Studie mit ECMO-Anlage bei Eintreffen in der Klinik mit sehr spannenden und motivierenden Überlebenszahlen. https://www.thebottomline.org.uk/summaries/icm/arrest/

Wie war das nochmal mit den gestauten Nieren? Fokussierter Überblick bei Core-Ultrasound. https://www.coreultrasound.com/uotw-99/

Schulterröntgen sieht doch immer bisschen seltsam aus. Schöne Übersicht inkl. Besonderheiten bei Kindern: https://dontforgetthebubbles.com/shoulder-x-ray-interpretation/

Die Barcelona Kriterien klangen super und wurden vielfach geteilt (auch von uns). Wie so oft gilt: Kritisch hinterfragen macht Sinn. Hier ein Statement von EKG-Großmeister Smith: https://hqmeded-ecg.blogspot.com/2020/11/barcelona-rule-on-left-bundle-branch.html

Asthma – und lebensbedrohliche Anfälle

Auch wenn man momentan bei Atemwegserkrankungen vor allem an COVID-19 denkt… Asthmatiker gibt es weiterhin – und wir brauchen gerade für den schweren Asthmaanfall ein Konzept. Einige Therapievorschläge für den Notfall gibt’s im neuen Video!

Weiterlesen „Asthma – und lebensbedrohliche Anfälle“

Selbstlimitierende Breitkomplextachykardie und nun?

Ein hektischer Tag in der Notaufnahme. Du bist bereits bei einem kritisch kranken Patienten gebunden und hochkonzentriert. Da wirst du notfallmäßig in das Nachbarzimmer gerufen. Die aufmerksame Pflegekraft hatte einen „roten“ Alarm festgestellt und war in das entsprechende Zimmer geeilt.

Auf der Trage liegt eine ältere Patientin, die etwas verwundert schaut, da plötzlich mehrere Menschen in ihr Zimmer kommen. Trotz einer Demenz ist sie zwar durchaus aufmerksam, sie gibt an, dass alles bei ihr in Ordnung sei. Auf Nachfrage teilt sie mit, auch in den vergangenen Minuten nichts Sonderbares bemerkt zu haben. Du erfährst, dass sie wegen AZ-Verschlechterung und Kollaps in die Notaufnahme gebracht worden war. Dein Blick wandert von der Patientin auf den angeschlossenen Monitor. Dort siehst du aktuell einen normofrequenten Sinusrhythmus.

Dir wird von der Monitorableitung das ausgedruckte EKG vom Moment des „roten“ Alarms gereicht:

Der Monitorausdruck..
Weiterlesen „Selbstlimitierende Breitkomplextachykardie und nun?“

Nerdwoche am 22.11.2020

Wieder eine Woche vorbei – es geht stramm in Richtung Weihnachten – hoffentlich seid ihr alle gesund und fit durch diese stressige Zeit gekommen! Hier jedenfalls die News:

COVID-19 – ätzend, aber eben aktuell – Hier ein Update zu aktuellen Therapien (mit einem netten Flowchart zum Beatmungsregime): https://rebelem.com/a-covid-19-update-that-is-long-overdue/

IO Zugang bei Säuglingen? Sicher noch der schnellste Zugang im Notfall – aber auch nicht 100% sicher, vor allem wenn eine zu lange Nadel genutzt wurde: http://www.naemsp-blog.com/emsmed/2020/11/13/article-bites-26-time-for-a-new-location-in-infants-success-rates-of-proximal-tibia-io-placement-in-pediatric-patients-as-determined-by-post-mortem-ct

Notfallmedizinische Mittwochsfortbildung der Uniklinik Leipzig – kostenlos und online! Am 2.12. „Zwangseinweisung – wer entscheidet wie?“: https://ukl-live.de/notfallmedizin/

Brandaktuelles Leitlinien-Update: Halsschmerz (DEGAM 2020) – auch in der Notaufnahme oft hilfreich! https://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/053-010.html

Ultraschall ist meistens besser als Landmarke – (leider) auch bei Subclavia ZVK 😉 https://rebelem.com/rebel-cast-ep91-static-ultrasound-vs-landmark-placement-of-subclavian-central-lines/

ECPR – wie, wann, was, warum? Hier ein schöner Artikel von dasFOAM: https://dasfoam.org/2020/11/18/die-zukunft-ecmo-statt-normaler-reanimation/

Shortcut Pacing

Wer schon immer die wichtigsten Fakten zum Pacing in unter einer Minute hören wollte, schaut den neuen Shortcut!

Mehr Infos zum Thema gibt’s im ausführlicheren Nerdfallmedizin-Video zum Thema und den dazugehörigen Shownotes.

(Ergänzt, überarbeitete Version 21.11. 17:45: Angepasste mA/f und Hinweis auf Analgosedierung).

Nerdwoche am 15.11.2020

Willkommen zur nächsten Nerdwoche – dem fokussierten Notfallmedizin-Newsletter!

Status epilepticus bei Erwachsenen, schöne Zusammenfassung der brandneuen S2k Leitlinie: http://news-papers.eu/?p=12472

„Gib ma Heparin Perfusor“… aber was genau wollen wir, wieviel geben und wann wie hoch anpassen? Ein (wie immer) sehr schöner Überblick der PinUps: http://pin-up-docs.de/2020/11/09/basics-vollheparinisierung/

Ohrenverletzung… gar nicht so trivial. Einige gute Tipps inkl. lokalen Nervenblocks: http://www.emdocs.net/preventing-scarface-pearls-for-complicated-facial-lacerations-ear-lacerations/

NaBic bei Reanimation – aus den Leitlinien schon einige Zeit (abseits von Sonder-Situationen) raus, hier nochmal durch eine Metaanalyse bestätigt.

Kardiogener (?) Schock bei COVID – Coro oder nicht? Spannender Beitrag bei Dr. Smith: http://hqmeded-ecg.blogspot.com/2020/11/extreme-shock-and-cardiac-arrest-in.html

48 Stunden arbeiten – Lohn nur für 39 Stunden? Klingt absurd, trifft aber unsere Kolleginnen und Kollegen im Rettungsdienst im Öffentlichen Dienst. Ein engagierter Kollege hat eine Petition gestartet, die schon über 35.000 Unterschriften hat. Schaut unbedingt vorbei: https://www.change.org/unverzichtbar

Reisen sollten wir in der aktuellen Lage möglichst vermeiden. Wenn aber doch ein Flug nötig ist: Wie hoch ist eigentlich das Risiko einer COVID-19 Infektion? Interessantes aus JAMA: https://jamanetwork.com/journals/jama/fullarticle/2771435

Kann Tranexamsäure auch sicher intramuskulär gegeben werden? Ja! Anscheinend problemlos – das könnte doch ein schneller Zugang für den Erstangriff werden, oder? https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33010927/

Post ROSC Management

ROSC! – und jetzt? Nach einer aufwändigen, stressigen und schließlich erfolgreichen Reanimation möchte man eine Runde High Fives verteilen und eine gewisse Enspannung setzt ein. Aber Achtung: Das Post-ROSC Management ist für Patienten mindestens so wichtig, wie die Reanimation selbst. Patienten nach ROSC sind rohe Eier und die Versorgung keineswegs trivial!

Wir haben versucht die wichtigsten Punkte abzuarbeiten. Dabei gibt es oft nur wenig Evidenz und wir versuchen, euch mit unserem Weg eine gute Lösung vorzuschlagen. Natürlich sind wir auf Feedback und Rückmeldung sehr gespannt!

Weiterlesen „Post ROSC Management“

David Williams Award der DGINA

Heute sind wir von der Deutschen Gesellschaft für Interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin (DGINA) mit dem „David-Williams Award“ ausgezeichnet worden.

Online-Verleihung im Rahmen des DGINA-Kongresses

Wir möchten uns ganz herzlich für diese große Ehre bedanken!!

Unser besonderer Dank geht an die vielen Menschen, die Nerdfallmedizin erst möglich machen – das tolle und engagierte Team und natürlich unsere Familien und Partnerinnen, die uns massiv unterstützen.

Ganz herzlich möchten wir uns aber auch bei allen Kolleginnen und Kollegen bedanken, die – aus allen an der Notfallmedizin beteiligten Berufsgruppen stammend – dieses Projekt mit motivierendem Feedback, konstruktiven Vorschläge und vielen tollen fachlichen Diskussionen unterstützen.

Vielen Dank, habt ein schönes Wochenende – und bis bald!

Wer die DGINA nicht kennen sollte: Die DGINA vertritt die Interessen der klinischen Notfallmedizin in Deutschland und tritt – so wie wir – ganz klar für den Facharzt für Notfallmedizin und viele weitere Verbesserungen der notfallmedizinischen Versorgung und Arbeitsbedingungen ein.
Für Mitglieder aller notfallmedizinisch tätigen Berufsgruppen, die sich in der Aus-, Weiterbildung oder Studium befinden (oder sich einfach jung fühlen) gibt es die fantastische Young DGINA!