EKG-Quickies: Posteriorinfarkt!

Das Feedback zum ersten „EKG-Quickie“ mit Dr. Klaus Fessele war begeistert. Das hat uns motiviert, gleich noch ein spannendes Thema mit Klaus zu bearbeiten: Diesmal geht es um den machmal heimtückischen Posteriorinfarkt!

Mehr Informationen zu diesem und anderen Hochrisiko-EKGs gibt’s in unserem Video und den Shownotes hier.

NERDfacts 02/2020 – NIV!

Die nichtinvasive Beatmung kann Leben retten und – wenn man ein paar Tricks kennt – auch nicht all zu kompliziert anzuwenden.
Warum wird NIV dann gerade präklinisch oft noch relativ zurückhaltend eingesetzt?

Hier sind die neuen NERDfacts mit einigen wichtigen Punkten zur nichtinvasive Beatmung. Viel Spaß!

Mehr Informationen zur NIV gibt’s auch in unseren Video vom Dezember 2019.

EKG-Quickie: Winter is coming!

Mit Begeisterung präsentieren wir eine neue Serie: „EKG Quickies mit Klaus Fessele„! Unser EKG-Guru erklärt kompakt und kompetent spannende EKG-Bilder, die man gesehen haben sollte. Diesmal: Das DeWinter Zeichen!

Mehr Infos zu Hochrisiko-EKGs („STEMI-Äquivalenten“) gibt’s auch im Nerdfallmedizin-Video Nr. 51 „STEMI Teil 3“.

Die RSI-Schablone: Neu, noch besser und sogar bestellbar!

Ein extrem beliebtes Nerdfallmedizin-Video Ende 2018 behandelte die RSI-Schablone.

Einige engagierte Kollegen aus dem Rettungsdienst hatten die wichtigsten Utensilien für die Notfallintubation auf einer abwaschbaren Plane eingezeichnet um so die Vorbereitung und den Ablauf dieser kritischen Prozedur zu optimieren.

Wir erhielten dazu viele Anfragen, die RSI-Schablone in dieser – oder selbst abgewandelter – Form ist mittlerweile im ganzen Bundesgebiet von RTWs über NEFs und sogar Notaufnahmen und Intensivstationen verteilt. 

Jetzt gibt es ein Update – die RSI Schablone 1.1 – es wurde nochmal anpasst und aus praktischen Erfahrungen weiter optimiert!

So ist die Checkliste am Rand verbessert, die vielfach gewünschte Option „Videolaryngoskopie“ und der Cuffdruckmesser sind neu zu finden – außerdem der „Plan C“.

Auch nicht minder genial sind die RSI-Checklisten und Aufziehhilfe für Narkosemedikation – um Fehler beim Ablauf und bei der Verdünnung verschiedener Medikamente zu verhindern.

Da wir einige Anfragen erhalten haben, wo man die fertige Schablone für den täglichen Einsatz bekommt, freuen wir uns, dass die RSI Schablone und die Checkliste sowie Aufziehhilfe nun direkt bei den KollegInnen bestellt werden kann:

  • RSI Schablone (desinfizierbares, faltbares Bannermaterial) – 59,5cm x 57cm (Ablagefläche Bayern-RTW; kann aber auch gut gefaltet im Notfallrucksack transportiert werden): Kostenpunkt 23€
  • Checkliste und Aufziehhilfe (desinfizierbar, stabiles Plastik) – A5. Jeweils 4,5€(alles jeweils zzgl Versandkosten, falls Versand gewünscht)

Bestellen könnt ihr das Alles bei rsi-materialien@gmx.de – schreibt den KollegInnen einfach eine Mail 🙂

Das Team der RSI-Schablone:

  • Felix Haug
  • Jasper Rothkötter
  • Dominic Fischer
  • Simon Schmidt-Torner
  • Silja Wurm

Disclaimer: Da es sich um ein Produkt handelt, das verkauft wird, könnte dieser Post formaljuristisch Werbung sein – ABER weder Nerdfallmedizin noch Martin oder Philipp haben eine Beteiligung bei den Verkäufen und bekommen auch keine Gegenleistungen für diesen Post. Wir finden die Schablone aber einfach fantastisch und werden uns selbst je eine bestellen!
Angaben zu Preisen OHNE Gewähr.

"Red. AZ" – extrem häufige Arbeitsdiagnose, aber was tun?

Die Einweisungdiagnose oder Notfallmeldung „reduzierter AZ“ ist gefühlt eine der häufigsten in der prä- und innerklinischen Notfallmedizin… und sicherlich eine der unbeliebtesten. Doch – gerade die AZ-Minderung kann man meist fokussiert abarbeiten und den oft betagten Patienten langwierige Diagnostik-Marathons ersparen.

Weiterlesen „"Red. AZ" – extrem häufige Arbeitsdiagnose, aber was tun?“

FOAMed – was, wenn es nicht stimmt?

Jeder der FOAMed liebt, kennt das – Nörgler gibt es immer…

Häufig wird kritisiert, dass FOAMed Quellen unsicher seien. Auch wir als Betreiber einer Website mit medizinischen Informationen fragen uns natürlich, wie die Frage mit der Haftung aussieht.

Hierzu haben wir in dieser Woche einen spannenden Beitrag der RettungsAffen mitgebracht: Haftungsfalle FOAMed?

Weiterlesen „FOAMed – was, wenn es nicht stimmt?“

Das Nerdjahr 2019… Rückblick, Ausblick und eine Bitte!

Was für ein Jahr!

Wir sagen vor allem ein herzliches und ehrliches DANKESCHÖN an die Vielen da draußen, die unseren Weg unterstützt und all jene, die uns mit motivierenden Nachrichten angespornt haben.

Ein besonderes Highlight dieses Jahr war die Möglichkeit, gemeinsam mit der Young DGINA und einem genialen lokalen Bremer Team den ersten Tag des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Interdisziplinäre Notfallmedizin (DGINA) in Bremen zu gestalten. Vor Ort gab’s einen Teilnehmerrekord und auch bei der Live-Übertragung auf Youtube waren einige von euch dabei. Ganz herzlich bedanken wir uns auch für die Einladungen u.a. zum DINK Kongress in Koblenz, wo wir eine „Nerdfallmedizin Live“ Session abhalten konnten (übrigens gibt’s das auch 2020 wieder… zwinkerzwinker!), zum LIFEMED und der tollen ersten Ausgabe des TripleED in Düsseldorf.
Es war super, viele von euch auch mal persönlich zu sehen und „Hallo“ zu sagen. Wir freuen uns auch 2020* darauf! 🙂

*Aktuell geplant sind: AGNNW in Köln, Kindernotfalltage in Garmisch, DINK in Koblenz, AGN Kongress in Graz (Ö), TripleED in Düsseldorf, EUSEM in Kopenhagen, DGINA in Wolfsburg und mehr… vielleicht trifft man sich ja?

Bei unserem Aufruf zu „Germanys Next Nerdfallmediziner“ haben sich viele Supporter gemeldet. Nach vielen Überlegungen hat sich ein tolles Projekt herauskristallisiert – gemeinsam mit Tim und Reiner konnten wir die „Nerdfacts“ starten. Unseren Whatsapp-Verteiler konnten wir mit Hilfe von Moritz und Nikolas betreiben – wegen der Vorschriften von Whatsapp stiegen wir schließlich auf Telegram um und sind extrem begeistert, wie viele von euch uns dorthin begleitet haben.

Tolle Projekte!

Spektakulär war aber vor allem auch die Entwicklung der deutschsprachigen FOAMed und Online-Notfallmedizin-Szene. Neben dem „altbekannten“ News-Papers, den Toxdocs, dasfoam sowie dem tollen PinCast und dem Traumateam gibt es nun gleich mehrere geniale Podcasts (teils auch schon seit Mitte 2018…) mit Rettungsdienst.FM, den Pin-Up-Docs, dem FastTrack Notfallpodcast und BW Zentrale Notfallmedizin Podcast… Dazu kommt der Youtube-Kanal der AGN aus Österreich, Basics of Anesthesia und ganz neu die Rettungsaffen und Notfallsono.eu und noch mehr!
Eine Überblick der verschiedenen Projekte findet ihr hier!

Können wir unterstützen?

Habt ihr ein Projekt geplant oder startet ein FOAMed-Blog? Meldet euch – vielleicht können wir mit Tipps oder Kontakten unterstützen!

Willst du unterstützen?

Auch Nerdfallmedizin bleibt nicht stehen – wir bersten vor Ideen und Visionen und sind schon fleißig am Planen für 2020… mehr dazu hoffentlich in Kürze! Auch hier gilt – wer Lust hat, uns tatkräftig zu unterstützen ist herzlich willkommen!! Einfach melden!

Ganz speziell: Habt ihr vielleicht Ideen, wo wir uns für Förderungen, Unterstützungen oder Stipendien bewerben können? Wir machen keine Werbung und haben auch sonst keine externe Finanzierung für dieses Projekt – und sind daher für alle Hinweise dankbar! 🙂

Genug geschrieben, los geht‘s mit 2020! Habt einen tollen Start ins neue Jahr!!

Nerdige Weihnachtsgrüße!

Wir wünschen allen Not- und Nerdfallmedizinern da draußen schöne Tage mit den Lieben, ruhige Dienste und ein gutes neues Jahr!

Danke für den tollen Support, für die vielen netten Rückmeldungen und auch für die vielen engagierten KollegInnen und all die super Arbeit in der Klinik und auf der Straße, die wir jeden Tag erleben dürfen!

Notfallmedizin macht einfach riesig Spaß – dank Euch! (und weil es einfach das beste Fach ist 😎)

Wir gehen mit unseren Videos in eine kleine Weihnachtspause und sehen uns im neuen Jahr wieder. Nächste Woche gibt’s an dieser Stelle noch einen kleinen Jahresrückblick, dazu (viel spannender!) eine kleine Vorschau auf das kommende Jahr… wir können es fast nicht erwarten euch von den Projekten und Ideen für 2020 zu erzählen!

Extremitätentrauma – was sind die Basics?

Das Extremitätentrauma ist in der präklinischen Versorgung häufig – die Versorgung bereitet aber immer wieder Probleme. Wir haben daher mit Dr. Jan Bräunig vom Bundeswehrkrankenhaus Hamburg über die wichtigsten Punkte gesprochen.

Weiterlesen „Extremitätentrauma – was sind die Basics?“

Endlich mal ein guter Vortrag…?

Wer kennt es nicht? Man schläft durch eine Fortbildung und überlegt, was man mit der ganzen verlorenen Lebenszeit machen hätte können… zum Beispiel ein Nerdfallmedizin-Video zum Thema „Präsentationen und Vorträge“ schauen!

Weiterlesen „Endlich mal ein guter Vortrag…?“