SARS-CoV-2 und Covid-19

Aufgrund der aktuellen Lage sind wir Nerdfallmediziner maximalst in unseren Kliniken eingebunden. Wir pausieren daher unsere üblichen wöchentlichen Videos und möchten euch an dieser Stelle die aktuellsten und für Notfallmediziner relevanten Informationen zum Thema „Corona“ bzw. Covid-19 verlinken.

Die beste deutschsprachige Quelle bieten unsere sympatischen Kollegen der Pin-Up-Docs (immer wieder aktualisiert):

Die Covid-19 Infoseite des RKI bietet immer aktuelle Leitlinien und Empfehlungen (leider etwas unübersichtlich…) und einen weltweiten Überblick gibt’s bei dieser interaktiven Karte der Johns Hopkins Universität, die deutschlandweiten Daten des RKI hier.

Auch der Leben Retten“ e.V. hat eine tolle Zusammenstellung zu Beatmung/Airway rund um COVID-19 erstellt. FOAM-RD liefert immer wieder neue Updates rund um das Thema. Auch DasFOAM hat super Infos zu Hilfprojekten und Lungensono.

… und wer in Quarantäne sitzt und Zeit für Fortbildung hat: Hier gibt’s einen thematisch sortierten Überblick über die wichtigsten Nerdfallmedizin-Videos! 😉

Viel Kraft für die kommende Zeit und passt gut auf euch und eure Liebsten auf!

Nerdfallmedizin LIVE vom DINK – heute!!

Heute ist es soweit! Statt dem üblichen wöchentlichen Video sind wir am DINK 2020 in Koblenz mit unserer „Live-Session“!!

Zuerst berichten wir von den „Tools der Titanen“ – die besten Tipps und Tricks der besten Notfallmediziner/innen aus dem In- und Ausland. Dann geht’s rasant weiter mit Klaus Fessele und „Crazy EKGs“. Zum Abschluss diskutieren wir mit Marcus Rudolph wie man jeden Tag besser werden kann.

Um 11:00 startet hier der Youtube Livestream. Seid dabei, diskutiert via Youtube oder auf Twitter (@nerdfallmedizin) mit – wir freuen uns!

Nerdfallmedizin LIVE vom DINK 2020 am 5.3.2020 ab 11:30

Kindernotfall – Zugang? Intravenös, intraossär und mehr!

Kindernotfälle sind eher selten – und eine Belastung für unsere kleinen Patienten, Eltern und das gesamte Team. Auf den Kindernotfalltagen in Garmisch-Partenkirchen haben wir mit dem Anästhesisten und Notfallmediziner Dr. Bernd Landsleitner über verschiedene Zugangswege bei Kindernotfällen gesprochen.
Überraschung: Vielleicht ist manchmal auch gar kein Zugang nötig?

Weiterlesen „Kindernotfall – Zugang? Intravenös, intraossär und mehr!“

Vorbereitet sein mit dem Zero Point Survey – der Geheimtipp für Schockraum und Straße!

„Gute Vorbereitung ist die halbe Miete“ – und das gilt nicht erst seit den hohen Immobilienpreisen, sondern besonders bei kritischen Notfällen.

Nach einem Konzept von Cliff Reid möchten wir die mentale Vorbereitung des Teams besprechen – ein einfaches, fast immer anwendbares und extrem hilfreiches Konzept, auf der „Straße“ und im Schockraum.

Weiterlesen „Vorbereitet sein mit dem Zero Point Survey – der Geheimtipp für Schockraum und Straße!“

Neues aus der Wissenschaft in der Notfallmedizin 2019

Die Notfallmedizin wandelt sich rasant – es gibt jedes Jahr zahlreiche neue Studien, Ergebnisse und Entwicklungen.

Zum Glück gibt es auch zahlreiche Blogs, die neue Ergebnisse praxisnah und kompakt aufbereiten – besonders hervorzuheben ist hier für den deutschsprachigen Raum das Team von News-Papers.eu.

Im englischen Sprachraum gibt es auch einige geniale Websites, zum Beispiel das bekannte St.Emlyns aus Großbritannien. Und die haben für das Jahr 2019 eine frei zugängliche Zusammenfassung der spannendsten Paper, Studien und Diskussionen auf ihrer Website veröffentlicht. Dazu zählen so interessante Diskussionen wie „Rocuronium oder Succinylcholin?“ „Intranasales Fentanyl vs Ketamin“ „Zwischenbeatmung bei RSI“ „Traumatischer Herzstillstand“ und vieles mehr.

Perfekter Lesestoff für ein paar graue Spätwintertage! 🙂

Link: https://www.stemlynsblog.org/jc-journal-club-book-for-2019-2020-published-foamed/

EKG-Quickies: Posteriorinfarkt!

Das Feedback zum ersten „EKG-Quickie“ mit Dr. Klaus Fessele war begeistert. Das hat uns motiviert, gleich noch ein spannendes Thema mit Klaus zu bearbeiten: Diesmal geht es um den machmal heimtückischen Posteriorinfarkt!

Mehr Informationen zu diesem und anderen Hochrisiko-EKGs gibt’s in unserem Video und den Shownotes hier.

NERDfacts 02/2020 – NIV!

Die nichtinvasive Beatmung kann Leben retten und – wenn man ein paar Tricks kennt – auch nicht all zu kompliziert anzuwenden.
Warum wird NIV dann gerade präklinisch oft noch relativ zurückhaltend eingesetzt?

Hier sind die neuen NERDfacts mit einigen wichtigen Punkten zur nichtinvasive Beatmung. Viel Spaß!

Mehr Informationen zur NIV gibt’s auch in unseren Video vom Dezember 2019.

EKG-Quickie: Winter is coming!

Mit Begeisterung präsentieren wir eine neue Serie: „EKG Quickies mit Klaus Fessele„! Unser EKG-Guru erklärt kompakt und kompetent spannende EKG-Bilder, die man gesehen haben sollte. Diesmal: Das DeWinter Zeichen!

Mehr Infos zu Hochrisiko-EKGs („STEMI-Äquivalenten“) gibt’s auch im Nerdfallmedizin-Video Nr. 51 „STEMI Teil 3“.

Die RSI-Schablone: Neu, noch besser und sogar bestellbar!

Ein extrem beliebtes Nerdfallmedizin-Video Ende 2018 behandelte die RSI-Schablone.

Einige engagierte Kollegen aus dem Rettungsdienst hatten die wichtigsten Utensilien für die Notfallintubation auf einer abwaschbaren Plane eingezeichnet um so die Vorbereitung und den Ablauf dieser kritischen Prozedur zu optimieren.

Wir erhielten dazu viele Anfragen, die RSI-Schablone in dieser – oder selbst abgewandelter – Form ist mittlerweile im ganzen Bundesgebiet von RTWs über NEFs und sogar Notaufnahmen und Intensivstationen verteilt. 

Jetzt gibt es ein Update – die RSI Schablone 1.1 – es wurde nochmal anpasst und aus praktischen Erfahrungen weiter optimiert!

So ist die Checkliste am Rand verbessert, die vielfach gewünschte Option „Videolaryngoskopie“ und der Cuffdruckmesser sind neu zu finden – außerdem der „Plan C“.

Auch nicht minder genial sind die RSI-Checklisten und Aufziehhilfe für Narkosemedikation – um Fehler beim Ablauf und bei der Verdünnung verschiedener Medikamente zu verhindern.

Da wir einige Anfragen erhalten haben, wo man die fertige Schablone für den täglichen Einsatz bekommt, freuen wir uns, dass die RSI Schablone und die Checkliste sowie Aufziehhilfe nun direkt bei den KollegInnen bestellt werden kann:

  • RSI Schablone (desinfizierbares, faltbares Bannermaterial) – 59,5cm x 57cm (Ablagefläche Bayern-RTW; kann aber auch gut gefaltet im Notfallrucksack transportiert werden): Kostenpunkt 23€
  • Checkliste und Aufziehhilfe (desinfizierbar, stabiles Plastik) – A5. Jeweils 4,5€(alles jeweils zzgl Versandkosten, falls Versand gewünscht)

Bestellen könnt ihr das Alles bei rsi-materialien@gmx.de – schreibt den KollegInnen einfach eine Mail 🙂

Das Team der RSI-Schablone:

  • Felix Haug
  • Jasper Rothkötter
  • Dominic Fischer
  • Simon Schmidt-Torner
  • Silja Wurm

Disclaimer: Da es sich um ein Produkt handelt, das verkauft wird, könnte dieser Post formaljuristisch Werbung sein – ABER weder Nerdfallmedizin noch Martin oder Philipp haben eine Beteiligung bei den Verkäufen und bekommen auch keine Gegenleistungen für diesen Post. Wir finden die Schablone aber einfach fantastisch und werden uns selbst je eine bestellen!
Angaben zu Preisen OHNE Gewähr.

„Red. AZ“ – extrem häufige Arbeitsdiagnose, aber was tun?

Die Einweisungdiagnose oder Notfallmeldung „reduzierter AZ“ ist gefühlt eine der häufigsten in der prä- und innerklinischen Notfallmedizin… und sicherlich eine der unbeliebtesten. Doch – gerade die AZ-Minderung kann man meist fokussiert abarbeiten und den oft betagten Patienten langwierige Diagnostik-Marathons ersparen.

Weiterlesen „„Red. AZ“ – extrem häufige Arbeitsdiagnose, aber was tun?“