Abbruch der Reanimation

Abbruch einer Reanimation – wirklich kein leichtes Thema! Wir haben versucht ein paar Gedanken und Hilfestellungen dazu zu geben!

Wann macht eine Reanimation noch Sinn und wann hört man lieber auf? Diese Frage stellen sich alle, die in der Notfallmedizin tätig sind, regelmäßig. Gleich vorweg – eine allgemeingültige Aussage dazu kann man kaum geben. Auch ExpertInnen sind sich nicht einig und tatsächlich gibt es eine Grauzone in der Sinn und Rechtmäßigkeit verschwimmen. Philipp hat versucht euch ein paar Anhaltspunkte für die Schwierigste aller Fragen während der Reanimation zu geben.

Weiterlesen „Abbruch der Reanimation“

NERDfall Nr. 16 – Teil 2: TLoC, Synkopen-Abklärung, Long QT

Teil 1 verpasst? Hier geht es zur Fallvorstellung.

Es folgt – wie immer – die Auflösung von NERDfall Nr.16 samt weiterführendem Material im Anschluss. Viel Freude damit und bis bald! 🙂

Gliederung:

  1. Fallauflösung
  2. Kurzversion des Artikels
    — Beginn Langversion des Artikels —
  3. TLoC
    3.1 Konvulsive Synkope vs. andere TLoCs
  4. Synkope
    4.1 Vorgehen bei Synkope
    4.2 Allgemeine Übersicht
  5. Long QT
    5.1 QT-Zeit (bestimmen)
    5.2 Allgemeines zu LQT
    5.3 Torsades-de-Pointes
    5.4 Welche Medikamente sind QT-verlängernd?
    5.5 Akutes Vorgehen bei LQT
  6. Quellen und Weiterführendes

1. Fallauflösung:

Weiterlesen „NERDfall Nr. 16 – Teil 2: TLoC, Synkopen-Abklärung, Long QT“

Shortcut: Extremitätenfrakturen!

Knack… und der Arm ist durch. Was tun bei Extremitätenfraktur? Im Shortcut gibt es einen schnellen Ritt durch einige Basics bis hin zu Reposition.

Mehr Infos gibt’s in unseren Videos:

und natürlich in unserer Infografik zum Thema Extremitätentrauma!

EKG Quickie: Aslanger – ein besonderes Ischämie-Bild!

Endlich ist es wieder soweit – ein neuer EKG-Quicke mit Dr. Klaus Fessele. Diesmal geht es um das „Aslanger Muster“.

Die formalen Aslanger-Kriterien:

  1. Isolierte inferiore ST-Hebung in III
  2. ST-Senkung mind einer Ableitung V4-6 (mit positiv/terminal positiver T-Welle)
  3. ST-Strecken V1 > V2

Wichtig (auch wenn man sich die exakten Kriterien nicht merkt): Bei ST-Senkungen IMMER nach ST-Hebungen (auch isolierten!) suchen und mit Klinik kombinieren… vielleicht steckt ein OMI dahinter.

Hier gibt’s allgemeine Informationen zu Hochrisiko-EKGs.

Mehr Informationen zum Aslanger-Muster:

Reanimation: Teamwork!

Die Reanimation kann nur mit einem guten Team wirklich gut laufen. Was für Aspekte oder Tipps gibt es? Wie kann man das Team leiten? Wir besprechen einige wichtige Punkte und versprechen: Es geht nicht nur um 10for10!

Alle weiteren Videos zum Thema Reanimation und die gesamten Shownotes gibt es hier.

NERDfall Nr. 14 – Teil 2: Akutes Nierenversagen mit metabolischer Azidose und schwerer Hyperkaliämie

Weiter gehts – Hier kommt NERDfall Nr. 14 mit seinem zweiten Teil. Zunächst soll der Fall aufgearbeitet und nach Optimierungsmöglichkeiten Ausschau gehalten werden. Unter den Take Home Messages mit Flowchart zur instabilen Bradykardie findet ihr dann pathophysiologisches Hintergrundwissen zur Hyperkaliämie. Bei Letzterem wird es ganz schön nerdig werden und teils über das für die Notfallmedizin Relevante hinausgehen. Vielleicht finden sich ja trotzdem ein paar Interessierte. Aber jetzt erstmal weiter mit der Fallauflösung! 😀

Weiterlesen „NERDfall Nr. 14 – Teil 2: Akutes Nierenversagen mit metabolischer Azidose und schwerer Hyperkaliämie“

NERDfall Nr.14: Langsam unterwegs!

Herzlich willkommen zu NERDfall Nr.14! Erneut geht es ziemlich hoch her, eure Hilfe wird dringend benötigt. Viel Freude beim Mitmachen und Diskutieren – wir sind mal wieder sehr gespannt! 🙂

Weiterlesen „NERDfall Nr.14: Langsam unterwegs!“

Reanimation nach der Chaosphase: Reversible Ursachen!

Nach Überwindung der „Chaosphase“ und Etablieren von erweiterten Reanimationsmaßnahmen sollten wir rasch die reversiblen Ursachen für einen Kreislaufstillstand behandeln. Diesmal geht es um die Hs und HITS.

Alle Infos und Quellen gibt’s bei den Shownotes zu Reanimation.

NERDfall Nr. 13 – Teil 2: SALAD und Co. beim „ertrinkenden“ Atemweg

Wow! Hinter uns liegt erneut ein in vielerlei Hinsicht intensiver Austausch.
Es kamen diesmal nicht nur wieder viele praxisnahe, geniale Tipps & Tricks bzgl. des Atemwegsmanagement in solch heiklen Situationen auf den Tisch, sondern auch exotische Maßnahmen wie die retrograde Intubation, der hohe Stellenwert der gemeinsamen Team-Entscheidungsfindung in Extremsituationen, die Bedeutsamkeit einer aufmerksamen Angehörigen-Betreuung (bzw. der Organisation davon) und der Umgang mit dem Tod „auf der Straße“.

Aber lest nun selbst, wie es in unserem Fall schlussendlich weiterging.
… und viel Spaß mit dem begleitenden Material und dem Input unserer Gäste!

Wer Teil 1 verpasst haben sollte, kann sich hier einen Überblick über den ersten Teil des Falls verschaffen.

Weiterlesen „NERDfall Nr. 13 – Teil 2: SALAD und Co. beim „ertrinkenden“ Atemweg“

NERDfall Nr. 13 – Teil 1: Der unerbittliche Kampf mit dem Atemweg

Und hiermit präsentieren wir euch eine wirklich Wilde 13 – wir sind gespannt auf eure Ideen und Erfahrungsschätze!

An einem Frühsommer-Feiertag werden NEF und RTW zu einer unklaren Bewusstlosigkeit vor einer Kreis bekannten Kneipe gerufen. Es ist sonnig und viele Menschen genießen im Freien einen der ersten warmen Tage des Jahres. Trotz der ausgelassenen Atmosphäre hadern die Besatzungsmitglieder des einen Fahrzeugs damit, sich auf die bestimmt C2!-Tippwette eines Wachenkolleges einzulassen. Irgendwie macht sich ein merkwürdiges Bauchgefühl breit.

Weiterlesen „NERDfall Nr. 13 – Teil 1: Der unerbittliche Kampf mit dem Atemweg“