Notfallmedizin ist doch verrückt!

Die Notfallmedizin hat eine seltsame Sache an sich: Sie ist immer dann aufregend, herausfordernd und voller „cooler“ Interventionen, wenn ein Mensch sehr krank ist.

Das ist eigentlich etwas verrückt, wenn man mal ernsthaft darüber nachdenkt – aber jeder, der ehrlich ist weiß, dass man manchmal nur darauf wartet, dass wieder ein „richtig krasser Einsatz kommt“

Gleichzeitig hat die Notfallmedizin viele Unsicherheiten, wir haben oft wenige Informationen und müssten schnelle und oft drastische Entscheidungen treffen. Vor jeder invasiven Intervention haben wir die Frage im Hinterkopf: „Was, wenn ich falsch liege – wenn mein Eingriff unnötig ist und dem Patienten schadet oder schiefgeht?“

Simon Carley hat zu diesen Fragen einen genialen Vortrag auf englisch gehalten.

Auch, wenn das Video schon etwas älter ist – uns hat es inspiriert! 

Wir sind gespannt auf Rückmeldungen und hoffen, dass euch das Video genauso gut gefällt!

Die RSI-Schablone: Neu, noch besser und sogar bestellbar!

Ein extrem beliebtes Nerdfallmedizin-Video Ende 2018 behandelte die RSI-Schablone.

Einige engagierte Kollegen aus dem Rettungsdienst hatten die wichtigsten Utensilien für die Notfallintubation auf einer abwaschbaren Plane eingezeichnet um so die Vorbereitung und den Ablauf dieser kritischen Prozedur zu optimieren.

Wir erhielten dazu viele Anfragen, die RSI-Schablone in dieser – oder selbst abgewandelter – Form ist mittlerweile im ganzen Bundesgebiet von RTWs über NEFs und sogar Notaufnahmen und Intensivstationen verteilt. 

Jetzt gibt es ein Update – die RSI Schablone 1.1 – es wurde nochmal anpasst und aus praktischen Erfahrungen weiter optimiert!

So ist die Checkliste am Rand verbessert, die vielfach gewünschte Option „Videolaryngoskopie“ und der Cuffdruckmesser sind neu zu finden – außerdem der „Plan C“.

Auch nicht minder genial sind die RSI-Checklisten und Aufziehhilfe für Narkosemedikation – um Fehler beim Ablauf und bei der Verdünnung verschiedener Medikamente zu verhindern.

Da wir einige Anfragen erhalten haben, wo man die fertige Schablone für den täglichen Einsatz bekommt, freuen wir uns, dass die RSI Schablone und die Checkliste sowie Aufziehhilfe nun direkt bei den KollegInnen bestellt werden kann:

  • RSI Schablone (desinfizierbares, faltbares Bannermaterial) – 59,5cm x 57cm (Ablagefläche Bayern-RTW; kann aber auch gut gefaltet im Notfallrucksack transportiert werden): Kostenpunkt 23€
  • Checkliste und Aufziehhilfe (desinfizierbar, stabiles Plastik) – A5. Jeweils 4,5€(alles jeweils zzgl Versandkosten, falls Versand gewünscht)

Bestellen könnt ihr das Alles bei rsi-materialien@gmx.de – schreibt den KollegInnen einfach eine Mail 🙂

Das Team der RSI-Schablone:

  • Felix Haug
  • Jasper Rothkötter
  • Dominic Fischer
  • Simon Schmidt-Torner
  • Silja Wurm

Disclaimer: Da es sich um ein Produkt handelt, das verkauft wird, könnte dieser Post formaljuristisch Werbung sein – ABER weder Nerdfallmedizin noch Martin oder Philipp haben eine Beteiligung bei den Verkäufen und bekommen auch keine Gegenleistungen für diesen Post. Wir finden die Schablone aber einfach fantastisch und werden uns selbst je eine bestellen!
Angaben zu Preisen OHNE Gewähr.

Traumatischer Kreislaufstillstand und Adrenalin?

Der traumatische Kreislaufstillstand (TCA) und das spezifische Vorgehen dabei steht in den letzten Jahren im Fokus vieler Diskussionen. Thorakotomie oder REBOA sind einige Specials, über die wir bereits gesprochen haben.

Doch auch Basics wie Adrenalin werden bei TCA immer mehr hinterfragt – FOAMina hat sich die Sache jetzt mal hier genauer angeschaut.

Weiterlesen „Traumatischer Kreislaufstillstand und Adrenalin?“

FOAMed – was, wenn es nicht stimmt?

Jeder der FOAMed liebt, kennt das – Nörgler gibt es immer…

Häufig wird kritisiert, dass FOAMed Quellen unsicher seien. Auch wir als Betreiber einer Website mit medizinischen Informationen fragen uns natürlich, wie die Frage mit der Haftung aussieht.

Hierzu haben wir in dieser Woche einen spannenden Beitrag der RettungsAffen mitgebracht: Haftungsfalle FOAMed?

Weiterlesen „FOAMed – was, wenn es nicht stimmt?“

Suizidalität richtig einschätzen!

Suizidalität ist ein Problem, das uns immer wieder in der Notfallmedizin begegnet.

Die Suizidalität von Patienten adäquat einzuschätzen ist extrem wichtig, um gefährdeten Patienten die richtige Behandlung zu ermöglichen.

Jan Dreher von PsychCast hat dazu ein tolles Video veröffentlicht.

Weiterlesen „Suizidalität richtig einschätzen!“

FaHeHe – Synkopenabklärung ist ganz einfach!

Synkopenabklärung kann so einfach sein, trotzdem gibt es viele unterschiedliche SOPs in verschiedenen Abteilungen. Meistens wird eher zuviel Diagnostik und zu wenig Anamnese betrieben. 

Wie die Abklärung richtig funktionieren kann, dazu hat Aliem einen tollen Artikel veröffentlicht.

Weiterlesen „FaHeHe – Synkopenabklärung ist ganz einfach!“

Wachintubation?!

Wachintubation?! Das ist doch nur was für den OP! Oder?!

Das Thema geistert schon seit Längerem in den notfallmedizinischen Foren umher..

Manch ein erfahrener Intensivmediziner weiß um die Vorteile dieser Technik bei erwartet schwierigem Atemweg (und die Anästhesisten sowieso). 

FOAMina hat aktuelle Empfehlungen der Airway Society zusammengefasst.

Weiterlesen „Wachintubation?!“

Videolaryngoskopie – State of the Art?!

Intubieren wird ja manchmal gerne als eine der Haupttätigkeiten der Notfallmedizin dargestellt. In der Praxis ist die Intubation sowohl in klinischer und auch präklinischer Notfallmedizin eher selten. Daher brauchen wir optimale Bedingungen und optimale Tools für diese Prozedur.

Weiterlesen „Videolaryngoskopie – State of the Art?!“