„Resuscitative thoracotomy“ was ist das und wann braucht man das?

Die Notfallthorakotomie über „Clamshell“ Zugang ist ein heißes Eisen in der Notfallmedizin und aktuell in Diskussion.Diese maximalinvasive Maßnahme kann in besonderen Fällen lebensrettend sein, das Wesentliche ist aber die korrekte Indikation und Durchführung. Mit Dr. Erik Popp sprachen wir über die Indikationsstellung – extrem spannend!

Die Notfallthorakotomie über „Clamshell“ Zugang ist ein „heißes Eisen“ in der Notfallmedizin und aktuell in Diskussion. Diese maximalinvasive Maßnahme kann in besonderen Fällen lebensrettend sein, das Wesentliche ist aber die korrekte Indikation und Durchführung. Wir haben mit dem Experten Prof. Dr. Erik Popp über das Thema gesprochen und spannende Aspekte erfahren. Im ersten Video behandeln wir die vor allem die Indikation, im zweiten Video (nächste Woche) geht es dann um die konkrete Durchführung.

Weiterlesen „„Resuscitative thoracotomy“ was ist das und wann braucht man das?“

REBOA – Was ist das und warum braucht man das?

Die „resuscitative endovascular balloon occlusion of the aorta“ (REBOA) wurde schon in diversen Beiträgen von uns thematisiert. Jetzt ist es endlich mal Zeit für ein Video zu diesem Thema. Wir haben Prof. Dr. Erik Popp mit Fragen gelöchert!

(8.6.2019 23:05 Video wurde insgesamt 2x neu hochgeladen, Youtube hatte seltsame Fehler ausgegeben)

Weiterlesen „REBOA – Was ist das und warum braucht man das?“

Thoraxdrainage im Notfall

Die Thoraxdrainage gehört neben der Koniotomie zu den wenigen lebensrettenden chirurgischen Skills, die jeder Notfallmediziner beherrschen muss. Dabei ist die Thoraxentlastung eigentlich nicht schwer, wenn man einige Grundregeln beachtet!

Weiterlesen „Thoraxdrainage im Notfall“

Schädelhirntrauma in der Notaufnahme

Im zweiten Teil unseres Videos zum Thema Schädelhirntrauma geht es um die Erstversorgung in der Klinik. Welches Bild? Welche Medikation? Und: Wie war das mit Oberkörper-Hochlagerung und Hyperventilation?

Weiterlesen „Schädelhirntrauma in der Notaufnahme“

Analgosedierung – Fälle aus der Praxis

Nach dem Video zu allgemeinen Konzepten der Analgosedierung in der Vorwoche wird es nun konkret. Welches Analgetikum und welchen Applikationsweg könnte man wählen?

Martin interviewt Chris und konfrontiert ihn mit verschiedensten Fällen – vom Sturz aus dem Bett über Trauma beim Kind bis zum eingeklemmten Patienten bei Verkehrsunfall.

Schmerz oh weh – Analgosedierung im Notfall!

Der Patient hat brutale Schmerzen – eine Analgosedierung muss her! Doch: Welches Medikament? Wieviel? Und wie bereiten wir uns optimal vor?

Diese und viele andere Fragen bespricht Martin mit Dr. Christian Engelen, einem erfahrenen Anästhesisten, Notarzt und Notfallmediziner im neuen Video!

Weiterlesen „Schmerz oh weh – Analgosedierung im Notfall!“

Übergabe bei Trauma – ATMIST

Ein Einsatz mit polytraumatisiertem Patienten, dank des eingespielten Teams lief alles super! Jetzt seid ihr gleich am Schockraum angekommen und überlegt, wie ihr die gesamte Situation gut in einer Übergabe zusammenfassen könnt.

Wir stellen euch im ersten Teil zu Übergaben einen Vorschlag für Traumapatienten vor.

Weiterlesen „Übergabe bei Trauma – ATMIST“

Kindernotfall-Karten und mehr! (mit Download)

Kindernotfälle sind selten und herausfordernd. Wie geht man im Notfall mit der Dosierung von Medikamenten um? Welche Hilfsmittel gibt es?
Hier findet ihr ein Konzept von uns – und den kostenlosen Download gleich dazu!

Weiterlesen „Kindernotfall-Karten und mehr! (mit Download)“

Blutstillung mit dem Tourniquet

Funktionsweise:
Knebel, der den arteriellen Blutfluss unterbindet und dadurch distale (körperferne) Bereiche von der Blutversorgung trennt.
Indikationen:
  • Extremitätenblutungen, die durch Druckverband und Hochlagerung nicht kontrolliert werden können.
  • Indikation zur sofortigen Anlage:
    • lebensgefährliche Blutungen/multiple Blutungsquellen an einerExtremität/Amputation,
    • Nichterreichbarkeit der eigentlichen Verletzung,
    • mehrere Verletzte mit lebensbedrohlichen Blutungen,
    • schwere Blutung der Extremitäten bei gleichzeitig kritischem A-, B- oder C-Problem.

Weiterlesen „Blutstillung mit dem Tourniquet“