Notfallkoniotomie: Der chirurgische Atemweg

Die Notfallkoniotomie oder cool auf Englisch „Emergency front of neck access“ (eFONA) ist die letzte Rettung in ausweglosen Atemwegsituationen.

Notfallmediziner:innen sollten sich auch mit dieser seltenen Maßnahme beschäftigen und diese nach Möglichkeit auch trainieren. Wir haben mit dem Experten Dr. Peter Uhlig gesprochen und präsentieren euch in zwei Videos viele Details und Tipps aus der Praxis. Dann noch etwas Feines: Dr. Christoph Hüser von ToxDocs hat einen kostengünstigen Airway-Trainer gebaut, uns die Bauanleitung zur Verfügung gestellt und mit Philipp über einige pragmatische Aspekte in der Notaufnahme gesprochen.

Video Teil 1: Notfallkoniotomie Basics
Video Teil 2: Konkrete Durchführung in der Praxis
Video Teil 3: Selbstbau-Trainer und praktische Aspekte
Weiterlesen „Notfallkoniotomie: Der chirurgische Atemweg“

Nerdwoche am 17.04.2022

Willkommen zur nächsten Nerdwoche – dem fokussierten Notfallmedizin-Newsletter!

Wir wünschen euch ein paar schöne Osterfeiertage und haben euch ein paar schöne Paper mitgebracht.

——————————————

Die Langfassung des Whitepaper „Nichttraumatischer Schockraum“ ist nun veröffentlicht. Super Arbeit – und viel zu tun in den Kliniken! https://www.springermedizin.de/versorgung-kritisch-kranker-nicht-traumatologischer-patienten-im/20309362

Die Defipatch-Position bei Kardioversion – unbedingt AP!!!!?!! Ne, eigentlich klappt genau wie bei der CPR anterolateral… https://first10em.com/what-is-the-best-pad-position-for-cardioversion/

Akuter Glaukomanfall – nur was für Augenärzt:innen? Nein! Auch wir müssen daran denken und ihn erkennen. Gute Übersicht und Open-Access: http://news-papers.eu/?p=15304

Hihi, bei diesem Titel müssen wir es euch empfehlen – der Inhalt ist aber auch super aufgearbeitet. „Life of Pee“ – Harnwegsinfektionen und mehr bei den PinUp Docs: http://pin-up-docs.de/2022/04/10/life-of-pee-kein-schiffbruch-bei-harnwegsinfektion-und-asymptomatischer-bakteriurie/

Neuro-Nerds aufgepasst! Neben dem berühmten „Internet Book of Critical Care“ (IBCC) gibt es nun auch das „Internet Book of NeuroCritical Care“!! https://emcrit.org/pulmcrit/ibncc/

Volumenstatus herausfinden: Das ist mehr als einmal schnell die V.Cava ausmessen oder die Ödeme suchen! Eine fokussierte Übersicht inkl. der Einschränkungen der jeweiligen Methoden: http://brownemblog.com/blog-1/2022/2/3/volume-assessment-using-pocus-in-the-emergency-department

Qualität im Notarztdienst ist ein wichtiges Thema, die Berliner Feuerwehr hat hier ein tolles Konzept entwickelt: https://www.springermedizin.de/strukturqualitaet-im-berliner-notarztdienst-funktionen-qualifika/20315314
Bleibt zu hoffen, dass die anderen Bundesländer nachziehen und endlich bessere Minimalstandards in der Ausbildung festgelegt werden!

Sehen wir uns in Graz? Martin ist nächstes Wochenende in Graz (Österreich) beim AGN-Kongress unterwegs. Mehr Infos https://www.agn.at/kongress/ und Überblick zum Zeitplan: http://agn2022.sched.org

Nerdwoche am 10.04.2022

Bald ist Ostern, wir haben schonmal ein paar Ostereier für euch rausgesucht 😉

News-Papers stellen eine gute Zusammenfassung der neuen internationalen Sepsis-Leitlinien 2021 vor: http://news-papers.eu/?p=15324

Ein extrem wichtiges Thema: Überdiagnostik. Welche Gefahren lauern auf uns (und unsere Patient:innen) bei der Suche nach Diagnosen? Schöne Zusammenfassung inkl. Video – dringende Empfehlung! https://first10em.com/overdiagnosis-in-the-emergency-department/

Wie mal ein cooles EKG bei Dr. Smith: aVR-Hebung und diffuse ST-Senkung… ist das ein Hauptstamm-EKG? http://hqmeded-ecg.blogspot.com/2022/04/diffuse-st-depression-with-st-elevation.html

Save the Date – 14.9.22 findet am Marienhospital in Stuttgart der Notfallpflegekongress statt! Unbedingt vormerken! https://www.fasttrack-notfall.com/2022/04/06/notfallpflegekongress-stuttgart/

Perikarderguss und -tamponade: Fokussierter Überblick von den Ursachen bis zu Therapieindikation (psssst, zur Perikardpunktion folgen in naher Zukunft ein oder zwei kleine Nerdfallmedizin-Videos…): http://www.emdocs.net/pericardial-effusion-and-cardiac-tamponade-pearls-and-pitfalls/

Antikoagulation bei COVID-19 – alles etwas unklar… Ein guter Überblick zum aktuellen Stand und den Ergebnissen einer brandneuen Publikation: https://rebelem.com/the-inspiration-trial-intermediate-dose-anticoagulation-in-critically-ill-patients-with-covid-19/

NERDfacts Folge 2/2022 Kindernotfall – Ersteinschätzung

Ersteinschätzung von Kindern

Notfälle mit Kindern sind bei den meisten von uns mit Unsicherheiten verbunden – viele haben wenig Routine. Kinder sind eben keine kleinen Erwachsenen! Wie man sich einer Erst-Einschätzung von Kindern im Notfall nähert, zeigen wir euch in den aktuellen NERDfacts.

Das pdf zu dieser Folge findet Ihr hier:

Weiterlesen „NERDfacts Folge 2/2022 Kindernotfall – Ersteinschätzung“

Nerdwoche vom 3.4.2022

Willkommen zur nächsten Nerdwoche – dem fokussierten Notfallmedizin-Newsletter!

Endlich ist sie da – die Kurzversion des Weissbuches „Nicht-traumatologischer Schockraum“ – wir gratulieren allen Beteiligten an dieser tollen Arbeit! http://news-papers.eu/?p=15292

Der „Availability Bias“ spielt vermutlich in unserem Denken eine relevante Rolle – interessant hier zu lesen: https://first10em.com/empirical-evidence-of-the-availability-bias-in-emergency-medicine/

Hochdosis-Insulintherapie (HIET) – das ist ein bekannter Therapieansatz bei Kalziumkanalblocker bzw. Betablockerintoxikation. Bei den Insulindosierungen kann einem da manchmal schwindelig werden! https://coreem.net/core/updates-in-high-dose-insulin-and-euglycemia-therapy-hiet-for-the-treatment-of-beta-adrenergic-receptor-and-calcium-channel-antagonists-overdose/

Wie sollte die ideale (traumatologische) Schockraumversorgung ablaufen? Hier ein paar sehr gute Gedanken dazu: https://www.stemlynsblog.org/top-tips-from-ten-years-of-trauma-team-leadership/

PPIs – Standard bei GI Blutung vor der Endoskopie… und die Evidenz? Ziemlich dünn – interessant für eine Medikation, die gängige Praxis ist: https://first10em.com/ppis-should-not-be-prescribed-for-upper-gi-bleeds-pre-endoscopy/

Die Podcasts diese Woche bieten wieder richtig viel spannende Infos!

Das Bohren dicker Knie! Rettungsdienst.FM beschäftigt sich intensiv mit dem intraossären Zugang: https://rettungsdienstfm.de/das-bohren-dicker-knie/

PINcast behandelt von ZVK bis zum hinkenden Kind eine große Bandbreite: https://www.pincast.net/podcasts/overview

Die PinUps sind wie immer flott unterwegs, Journals, Narkosemonitoring und Spannedes zum Harnwegsinfekt: http://pin-up-docs.de/2022/03/30/maerz22/

Zeit für Streik!

In den letzten zwei Jahren haben wir alle im Gesundheitswesen und insbesondere im Bereich der Notfall- und Intensivmedizin großen Einsatz gezeigt. Gleichzeitig sind die Arbeitsbedingungen und Belastungen aktuell aber so schlecht wie noch nie.

Im Trubel der dramatischen nationalen und internationalen Entwicklungen ist fast untergegangen, dass in den letzten Monaten über den neuen Tarifvertrag der Ärztinnen und Ärzte in kommunalen Häusern verhandelt wurde (an dem sich viele andere Tarifverträge z.B. von privaten Häusern, Unikliniken und Konzernen orientieren!). Das Tarifangebot war ein Schlag in das Gesicht von Ärztinnen und Ärzten (de facto Gehaltskürzungen, noch mehr Dienste, Wochenendarbeit etc.). Nicht ohne Grund kündigen Kolleg:innen links und rechts, viele weitere überlegen zu kündigen oder die Medizin ganz zu verlassen.

Das können und dürfen wir nicht zulassen!

Wir unterstützen daher den Aufruf des Marburger Bundes zum Warnstreik am 31.3.2022.

Nur gemeinsam können wir für bessere Arbeitsbedingungen kämpfen!

Mehr Informationen gibt es beim Marburger Bund.

PS: Wir als Nerdfallmedizin äußern uns nur sehr selten berufspolitisch. In der aktuellen Zeit sehen wir aber, wie viele Kolleginnen und Kollegen aus allen Berufsgruppen (und wir selbst) erschöpft und von dem Agieren einiger Arbeitgeber und der Politik demoralisiert sind. Für uns gilt: Wir sitzen alle im selben Boot und können nur gemeinsam bessere Arbeitsbedingungen erreichen. Wir lassen uns unseren tollen Beruf nicht kaputtmachen!

NERDfall Nr.18 – Teil 2: LSD Horror-Trip & Umgang mit Drogen in der Notfallmedizin

Nach spannenden und kontroversen Diskussionen folgt hier jetzt die Auflösung von NERDfall Nr.18. Wie immer findet ihr im Anschluss Informationen und weiterführendes Material. Diesmal soll der notfallmedizinische Umgang mit Halluzinogenen und Drogen im Allgemeinen beleuchtet werden.

Teil 1 verpasst? Kein Problem – einfach hier klicken und lesen. 🙂

Gliederung:

  1. Auflösung
  2. Allgemeine Gedanken
  3. Gedanken zum NERDfall
  4. Drug, Set, Setting, Trip-Sitter
  5. Spezifisches zu LSD und anderen Halluzinogenen
  6. Serotonin Syndrom – Hunter Kriterien
  7. Quellen & Weiterführendes

1. Auflösung:

Weiterlesen „NERDfall Nr.18 – Teil 2: LSD Horror-Trip & Umgang mit Drogen in der Notfallmedizin“

Nerdwoche am 27.03.2022

Willkommen zur nächsten Nerdwoche!

Genial! Hier gibt’s eine Übersetzungshilfe Ukrainisch für Mediziner:innen (von Studierenden erstellt – großer Respekt!) https://docs.google.com/document/d/1ckryLCwoGz2EwbRQAi0CXCFPXTMlKJY21zQYv7oJX54/edit

Wer profitiert von prähospitaler Bluttransfusion? Die RePHILL Studie kann das nicht beantworten und weist eine andere Schwierigkeiten auf: http://news-papers.eu/?p=15277

Wie lang sollte eine ideale Nadel zur Punktion der V. Jugulars interna für die ZVK Anlage sein? Man könnte die wohl kürzen: http://news-papers.eu/?p=15268

Die Rettungsaffen stellen das Delir vor – es gibt sogar eine Taschenkarte! Insgesamt ein total unterschätztes Krankheitsbild: https://dierettungsaffen.com/2022/03/22/gin-geriatrie-in-der-notfallmedizin-serie-teil-2-das-delir-nicht-einfach-nur-irre-podcast-folge/

Extrem schwieriges Thema – sehr gut bei den PinUpDocs aufgearbeitet: Kindesmißhandlung: http://pin-up-docs.de/2022/03/20/kindesmisshandlung/

Aortendissektion – bei Blutdruckdifferenz welchen Blutdruckwert für die Senkung wählen? Den Höheren! Kurzer Überblick: https://www.aliem.com/blood-pressure-differences-patients-acute-aortic-dissections/

NERDfall Nr. 18 – Teil 1: Mischintox im WG-Wohnzimmer

Weiter geht es mit NERDfall Nr. 18! Wie immer sind wir und die gesamte Community heiß auf eure Gedanken zum Fall. Deshalb: Haut in die Tasten und lasst uns entweder hier in den Kommentaren oder in unserer Telegram-Gruppe wissen, wie ihr in diesem Fall vorgehen würdet. Viel Freude dabei! 🙂

Weiterlesen „NERDfall Nr. 18 – Teil 1: Mischintox im WG-Wohnzimmer“

Nerdwoche am 20.03.2022

Willkommen zur nächsten Nerdwoche – wieder jede Menge coole News dabei!

Notfallsonografie ist eine wichtige zukünftige Entwicklung für die Präklinik – und wir möchten mehr wissen! Helft uns bitte mit einer kurzen Umfrage für Notärzt:innen UND Notsan) http://www.prehospital.science/

B-Probleme im Nicht-Trauma-Schockraum: Einen sehr guten Überblick mit Flowchart gibt es hier: https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/s10049-022-00990-5.pdf

Kopfschmerzen haben fast unendlich viele Ursachen: Hier ein ziemlich schönes Mnemonic, für potentiell gefährliche (sekundäre) Kopfschmerzursachen: https://www.tamingthesru.com/blog/diagnostics/atypical-headaches

Es zeichnet sich zunehmend ab: Nicht jeder (atraumatische) Pneumothorax braucht eine Thoraxdrainage. Hier wurde die „35mm-Regel“ in einer Single Center Studie als sicher evaluiert (keine Drainage bei Pneu ≤35mm und stabiler Hämodynamik): https://journalfeed.org/article-a-day/2022/who-needs-a-chest-tube-35-mm-rule-for-pneumothorax/

Autobahnunfälle involvieren viele unterschiedliche Kräfte. Die Versorgung am Unfallort ist häufig organisatorisch und medizinisch sehr herausfordernd! Am 30.3.2022 um 18:00 heißt es daher: „Cobra 11 – Wenn`s auf der Autobahn rumst und knallt“ Die ZNA de Uni Düsseldorf hat tolle Experten zu diesem Thema versammelt. Nehmt kostenlos teil über folgenden Link: https://hhu.webex.com/hhu/onstage/g.php?MTID=ec5228786b96cf0ddddabdf03d5c2021c

Hinweis bei der Behandlung von Flüchtenden aus der Ukraine: Bei Bissen durch mitgebrachte Hunde und Katzen an Tollwut denken!

Es besteht in der Ukraine eine geringe Impfquote der Tiere https://www.bmel.de/DE/themen/tiere/haus-und-zootiere/einreise-heimtiere-ukraine.html. Auch wenn wenn das tatsächliche Risiko recht gering ist https://stiko-vet.fli.de/de/aktuelles/einzelansicht/ukraine-krise/ sollte bei entsprechenden Tier-Bisswunden eine Prophylaxe erwogen werden!