Nerdwoche: Zusatzableitungen im EKG

STEMI hier, STEMI da… Ein STEMI kann viele Lokalisationen haben – inferior (II,III, aVF) und anterior (Vorerwandableitungen) sind ja „easy“. Aber was ist mit posterior, rechtsventrikulär und wieso schauen wir auf aVR?

Das Paper der Woche (von Philipp und Klaus) gibt es noch zwei Wochen gratis über Springer. Besprochen wird der Stellenwert der Zusatzableitungen.

40% aller inferioren Infarkte haben eine rechtsventrikuläre Beteiligung – dann darf keinesfalls Nitro-Spray gegeben werden und der Patient profitiert eher von Volumen. Um die rechtsventrikulären und posterioren Infarkte zu erkennen sollten bei Verdacht auf ACS also immer auch die Zusatzableitungen abgeleitet werden.

Senkt sich die ST-Strecke in mindestens 6 Ableitungen und eine ST-Hebung liegt in aVr (oder V1) vor, so sollte ein kritischer Hauptstammverschluss vermutet werden. Solche Patienten profitieren unter Umständen von einer Einweisung in eine Klinik mit herzchirurgischer Versorgungsmöglichkeit.

Wir hoffen, dass euch das Paper gefällt und sind gespannt auf Rückmeldungen.

Herzinsuffizienz und Lungenödem: Teil 3 – Diagnostik und reversible Ursachen

Herzinsuffizienz ist häufig! In den letzten Videos ging es um Einteilungen & Basics sowie die Therapie.

Im letzten Teil beschäftigen wir uns mit der Diagnostik prähospital und in der Notaufnahme und den reversiblen Ursachen unter dem schönen Merkwort „CHAMP“.

Weiterlesen „Herzinsuffizienz und Lungenödem: Teil 3 – Diagnostik und reversible Ursachen“

Rückblick auf die Nerdwoche Nr. 49

Erster Mai, das bedeutet jede Menge Betrunkene gestern Nacht und heute einige verunglückte Wanderer. Daher wünschen wir euch einen ruhigen und entspannten Feiertag! Hier gibts den Wochenrückblick:

Weiterlesen „Rückblick auf die Nerdwoche Nr. 49“

Herzinsuffizienz und Lungenödem

Die Herzinsuffizienz ist ein häufiger Notfall. Doch das oft übliche „Furosemid und etwas Morphin“ sind bei weitem nicht immer die richtige Therapie!

Im Teil 1 diskutieren wir über die unterschiedlichen Formen der Herzinsuffizienz.

Weiterlesen „Herzinsuffizienz und Lungenödem“

Rückblick auf die Nerdwoche Nr. 31

Es weihnachtet sehr – trotzdem müssen manche die Schicht besetzen und wollen News und Tools – wir haben in der vergangenen Woche ein paar Themen abgehandelt und euch hier zusammengefasst:

Weiterlesen „Rückblick auf die Nerdwoche Nr. 31“

Rückblick auf die Nerdwoche Nr. 8

Und eine weitere Woche ist vorbei voller bunter Themen. Wir haben uns sehr über die reichhaltigen Diskussionen auf Facebook gefreut. Der Austausch mit euch ist für uns extrem wichtig und wir sind für jede Anregung und jeden Hinweis dankbar! Aber nun zum Rückblick:

Kein Morphin mehr beim Myokardinfarkt? Zumindest nicht unkritisch ohne Notwendigkeit einer Analgesie – Vielleicht ist Fentanyl in diesem Kontext eine Überlegung wert?

Alle Faktor Xa  Inhibitoren (Xarelto und Co) einfach antagonisieren? Klingt toll – Andexanet verspricht genau das. Trotzdem gibt es gute Gründe Kritik an den Zulassungsstudien zu äussern. Nur weil etwas theoretisch wirkt, rettet es nicht unbedingt das Leben!

Die BGA sollte als Grundlage jeder Labordiagnostik in der Notaufnahme dienen – dabei ist allerdings meistens eine venöse BGA ausreichend.

Woran erkennt man einen kritischen Patienten – Stichwort Eyeballing! Philipp hat sich im Video der Woche mit dem Thema Atemfrequenz, Recap-Zeit und Marmorierung befasst.

High-Flow Sauerstoff – ein einfacher Weg um Hypoxämie zu begegnen, auch in der Notaufnahme und im Rettungsdienst. Wir haben einen Link zu allen Hintergründen gefunden.

Stiche in den Hals – da wird einem Angst und Bange! Aber man kann sich dem Thema sehr strukturiert nähern! Wusstet ihr, dass es eine Zoneneinteilung gibt? Am wichtigsten sind für uns: frühe Atemwegssicherung und Kompression der Blutungen.

Die Toxidrome – obwohl dadurch super die verschiedenen Intoxikationen zusammengefasst werden können, können wir sie uns trotzdem schlecht merken. EmCrit hat einen genialen Beitrag dazu, der praxisnah die Toxidrome nochmal erläutert.

 

Das war es in dieser Woche von euren Nerds. Wenn es euch gefallen hat – weitersagen. Jeder neue Nerd zählt!