Traumatischer Kreislaufstillstand und Adrenalin?

Der traumatische Kreislaufstillstand (TCA) und das spezifische Vorgehen dabei steht in den letzten Jahren im Fokus vieler Diskussionen. Thorakotomie oder REBOA sind einige Specials, über die wir bereits gesprochen haben.

Doch auch Basics wie Adrenalin werden bei TCA immer mehr hinterfragt – FOAMina hat sich die Sache jetzt mal hier genauer angeschaut.

Weiterlesen „Traumatischer Kreislaufstillstand und Adrenalin?“

Extremitätentrauma: Frakturen!

Nachdem Dr. Jan Bräunig uns in im Video zum Extremitätentrauma Teil 1 zu allgemeinen Fragen des Rede und Antwort stand, haben wir ihn im Teil 2 zur speziellen Versorgung von Frakturen und insbesondere Reposition befragt, zusätzlich gibt’s noch Tipps zur Analgesie.

Weiterlesen „Extremitätentrauma: Frakturen!“

Suizidalität richtig einschätzen!

Suizidalität ist ein Problem, das uns immer wieder in der Notfallmedizin begegnet.

Die Suizidalität von Patienten adäquat einzuschätzen ist extrem wichtig, um gefährdeten Patienten die richtige Behandlung zu ermöglichen.

Jan Dreher von PsychCast hat dazu ein tolles Video veröffentlicht.

Weiterlesen „Suizidalität richtig einschätzen!“

FaHeHe – Synkopenabklärung ist ganz einfach!

Synkopenabklärung kann so einfach sein, trotzdem gibt es viele unterschiedliche SOPs in verschiedenen Abteilungen. Meistens wird eher zuviel Diagnostik und zu wenig Anamnese betrieben. 

Wie die Abklärung richtig funktionieren kann, dazu hat Aliem einen tollen Artikel veröffentlicht.

Weiterlesen „FaHeHe – Synkopenabklärung ist ganz einfach!“

Wachintubation?!

Wachintubation?! Das ist doch nur was für den OP! Oder?!

Das Thema geistert schon seit Längerem in den notfallmedizinischen Foren umher..

Manch ein erfahrener Intensivmediziner weiß um die Vorteile dieser Technik bei erwartet schwierigem Atemweg (und die Anästhesisten sowieso). 

FOAMina hat aktuelle Empfehlungen der Airway Society zusammengefasst.

Weiterlesen „Wachintubation?!“

Videolaryngoskopie – State of the Art?!

Intubieren wird ja manchmal gerne als eine der Haupttätigkeiten der Notfallmedizin dargestellt. In der Praxis ist die Intubation sowohl in klinischer und auch präklinischer Notfallmedizin eher selten. Daher brauchen wir optimale Bedingungen und optimale Tools für diese Prozedur.

Weiterlesen „Videolaryngoskopie – State of the Art?!“

Perfusoren in der Notfallmedizin

„Richte mir den Nor-Perfusor!“ – „Ok, in welcher Dosierung und mit welcher Laufrate?“ – „Ähh, nach Standard?!“

Perfusoren sorgen immer wieder für Verwirrung, es existieren verschiedene Standards und es mangelt dank seltenem Einsatz manchmal an Übung – wir haben uns daher in dieser Woche mit dem Thema auseinandergesetzt!

Weiterlesen „Perfusoren in der Notfallmedizin“

Prepare for the worst – learn basics first! – Mundöffnung und Maskenbeatmung!

Egal wie gut wir in Spezialinterventionen sind, ohne die Basics sind wir den Patienten meistens keine große Hilfe. Letzte Woche bin ich ich über den tollen Artikel von The Airway Jedi gestoßen. Viele mögen sich denken, dass die Mundöffnung und der Esmarch Handgriff keine großen Sachen sind – im Gegenteil, an solchen Skills kann im Notfall das Leben des Patienten hängen. Daher unbedingt den Link anschauen und gerne eure Meinung dazu hier posten!

Weiterlesen „Prepare for the worst – learn basics first! – Mundöffnung und Maskenbeatmung!“

PREPARE gegen Hypotonie! Volumenbolus vor Narkoseeinleitung?

Eine gute Vorbereitung ist halbe Miete. Das gilt auch für die Intubation und der Spruch „Resuscitate before you intubate“ sollte allen Notfallmedizinern bekannt sein. (Übersetzt etwa: „Kreislaufstabilisierung vor Narkose/Intubation“)

Dazu hat für uns auch lange die voll aufgedrehte Infusion gezählt – dem Patienten einen Volumenbolus mitgeben, damit der Blutdruck unter Narkose stabil bleibt..

Der PREPARE Trial hat den Volumenbolus vor Intubation bei Intensivpatienten untersucht und ernüchternde Ergebnisse gezeigt: Katecholamine sind besser, blinder Volumenbolus nicht vorteilhaft.

Weiterlesen „PREPARE gegen Hypotonie! Volumenbolus vor Narkoseeinleitung?“