Gastrointestinale Blutungen

Gastrointestinale Blutungen (GI-Blutungen) können teils fulminant verlaufen und sehr schnell kritische Situationen erzeugen. Andererseits ist nicht jeder Teerstuhl ein lebensgefährlicher und sofort abklärungswürdiger Zustand. In der Notfallmedizin bewegen wir uns hier wiedermal irgendwo im Bereich zwischen Intensivmedizin und ambulanter Abklärung. Philipp versucht euch ein paar Tipps zur Entscheidungsfindung und vorallem alles Wichtige zur Notfallbehandlung mitzugeben:

Weiterlesen „Gastrointestinale Blutungen“

Einsatznachsorge – Gemeinsam sind wir stark!

Nicht nur unsere Patienten und deren Angehörige erleben in Einsätzen furchtbare Dinge, auch uns lässt so manche Situation nicht kalt und mancher Einsatz lässt einen noch lange schwer Schlucken.

Je nach Ausbildungsstand, Vorerfahrung und Persönlichkeit empfinden wir unterschiedliche Einsätze als unterschiedlich belastend. Meistens hilft es aber, wenn wir uns nach dem Erlebten gemeinsam kurz über die Eindrücke unterhalten und zulassen, dass eine emotionale Reaktion vollkommen normal ist.

Wir haben mit Kristina Schmidt über die Grundlagen der Einsatznachsorge gesprochen und einige wertvolle Tipps bekommen:

Weiterlesen „Einsatznachsorge – Gemeinsam sind wir stark!“

Wir machen bald Sommerpause – trotzdem nicht „EMPTY“ fühlen!

Es ist Sommer, es ist heiß und es ist Zeit für Erholung. Deswegen werden wir im August mal eine kurze Nerdfall-Video Pause machen und auch ihr könnt mal so richtig abschalten.
Für alle, die trotzdem immer informiert sein wollen – Facebook, Twitter und Instagram werden weiter mit aktuellen Posts versorgt!

Weiterlesen „Wir machen bald Sommerpause – trotzdem nicht „EMPTY“ fühlen!“

Nerdwoche: REBOA auf dem Prüfstand!

Selbstreflexion ist enorm wichtig in der Medizin. Immer wieder muss man Verfahren prüfen und auch logisch erscheinende Schritte hinterfragen.Gerade der aktuelle Trend zu invasiveren Verfahren und technischen Anwendungen lässt Bastlerherzen höher schlagen und bringt neue Tools in die Schockräume und Rettungswägen.
Wir haben immer wieder von REBOA berichtet. Auch dieses Verfahren wurde nun erneut auf den Prüfstand gestellt und konnte keinen Vorteil am Patienten zeigen. 

Weiterlesen „Nerdwoche: REBOA auf dem Prüfstand!“

Versorgung von Neugeborenen – Vorbereitung ist die halbe Miete! Das „Storchennest“!

Die Versorgung von Neugeborenen ist für die wenigsten Notfallmediziner eine Routineaufgabe. Bei einer laufenden Geburt sollte daher alles für die Versorgung des (hoffentlich gesunden) Neugeborenen vorbereitet werden. Hierfür haben wir tolle Tipps von Notfallsanitäterin Silja Wurm bekommen und ein PDF zur Vorbereitung des Neugeborenen-Versorgungsplatzes bereitgestellt!

Weiterlesen „Versorgung von Neugeborenen – Vorbereitung ist die halbe Miete! Das „Storchennest“!“

Nerdwoche: konservative Schockraumversorgung

Für nicht traumatologisch erkrankte Menschen gibt es in Deutschland bislang keine einheitliche Initialversorgung – der folgende Artikel zeigt hier Lösungen auf.

„Algorithmus – das sage ich jetzt nicht, um mit einem Fremdwort zu imprägnieren.“ – Mehmet Scholl

Allgorithmen imprägnieren nicht nur, sie sind auch essentiell für eine strukturierte Patientenversorgung. In Deutschland ist die strukturierte Versorgung von nichttraumatologisch kritisch erkrankten Menschen noch relativ neu. Hier ein toller Artikel, der den zukünftigen Weg für die initiale Versorgung solcher Patienten aufweisen könnte.

Weiterlesen „Nerdwoche: konservative Schockraumversorgung“

Nerdwoche: Abbruch der Reanimation

Ein aktueller Artikel zu aussichtslosen Situationen bei der Reanimation im Ärzteblatt hat das Thema beschrieben. Natürlich gibt es keine griffige Komplettlösung für alle Fragen des Alltags, trotzdem werden einige wesentliche Aspekte besprochen.

Immer öfter stellen wir uns die Frage nach der ethischen Sinnhaftigkeit unseres Medizinischen Handelns. Gerade bei Reanimationen ist initial die Prognose zur Wiederherstellung eines lebenswerten Zustandes kaum abzuschätzen, trotzdem tut man sich teils mit dem Beginn oder der Fortführung einer Reanimation sehr schwer und auch der Abbruch nicht leicht.

Paper der Woche

Weiterlesen „Nerdwoche: Abbruch der Reanimation“