High-Risk Intubationen oder "der physiologisch schwierige Atemweg"

Manche Patienten will man am liebsten gar nicht intubieren – das kann an den schwierigen anatomischen Verhältnissen bei Verwachsung oder Tumor, massivem Bluterbrechen oder einer Atemwegsschwellung liegen. Es gibt aber auch Patienten, die ein extrem hohes physiologisches Risiko eines Kreislaufstillstandes haben und bei denen jede Narkoseeinleitung ein Ritt auf der Kanonenkugel ist.

Welche Patienten das sind und mit welchen Tricks man auch die schwierigen Fälle meistert, dazu hat Philipp ein paar Tipps:

Weiterlesen „High-Risk Intubationen oder "der physiologisch schwierige Atemweg"“

Welcher Zugang bei Reanimation?

Auf FOAM-RD stellt Jürgen Gollwitzer immer wieder spannende Themen vor. Diesmal hat er in seinem Post eine aktuelle Studie zu Reanimation vorgestellt.

Wir fanden den Post super und wollen ihn gerne mit euch teilen. Ausserdem wollen wir euch neben unseren Kommentaren auch kurz verraten, wie wir aktuell Reanimation betreiben und dazu in den nächsten Wochen kurz die einzelnen Spannungsfelder besprechen.

Weiterlesen „Welcher Zugang bei Reanimation?“

Künstliche Beatmung bei ARDS (mit Download)

Die invasive Beatmung von lungenkranken, erwachsenen Patienten begegnet uns nicht nur auf der Intensivstation, auch bei Intensivverlegungen oder längerer Verweildauer in der Notaufnahme ist eine adäquate Beatmung dieser Patienten wichtig.

Insbesondere Patienten mit chronischen Herz- oder Lungenerkrankungen oder im ARDS sind dabei keinesfalls auf die leichte Schulter zu nehmen – wir haben für euch das Wichtigste zusammengefasst und ein kurzes „Factsheet“ zu Beatmung entworfen.

Weiterlesen „Künstliche Beatmung bei ARDS (mit Download)“

Notfallmedizin ist doch verrückt!

Die Notfallmedizin hat eine seltsame Sache an sich: Sie ist immer dann aufregend, herausfordernd und voller „cooler“ Interventionen, wenn ein Mensch sehr krank ist.

Das ist eigentlich etwas verrückt, wenn man mal ernsthaft darüber nachdenkt – aber jeder, der ehrlich ist weiß, dass man manchmal nur darauf wartet, dass wieder ein „richtig krasser Einsatz kommt“

Gleichzeitig hat die Notfallmedizin viele Unsicherheiten, wir haben oft wenige Informationen und müssten schnelle und oft drastische Entscheidungen treffen. Vor jeder invasiven Intervention haben wir die Frage im Hinterkopf: „Was, wenn ich falsch liege – wenn mein Eingriff unnötig ist und dem Patienten schadet oder schiefgeht?“

Simon Carley hat zu diesen Fragen einen genialen Vortrag auf englisch gehalten.

Auch, wenn das Video schon etwas älter ist – uns hat es inspiriert! 

Wir sind gespannt auf Rückmeldungen und hoffen, dass euch das Video genauso gut gefällt!

Traumatischer Kreislaufstillstand und Adrenalin?

Der traumatische Kreislaufstillstand (TCA) und das spezifische Vorgehen dabei steht in den letzten Jahren im Fokus vieler Diskussionen. Thorakotomie oder REBOA sind einige Specials, über die wir bereits gesprochen haben.

Doch auch Basics wie Adrenalin werden bei TCA immer mehr hinterfragt – FOAMina hat sich die Sache jetzt mal hier genauer angeschaut.

Weiterlesen „Traumatischer Kreislaufstillstand und Adrenalin?“

Extremitätentrauma: Frakturen!

Nachdem Dr. Jan Bräunig uns in im Video zum Extremitätentrauma Teil 1 zu allgemeinen Fragen des Rede und Antwort stand, haben wir ihn im Teil 2 zur speziellen Versorgung von Frakturen und insbesondere Reposition befragt, zusätzlich gibt’s noch Tipps zur Analgesie.

Weiterlesen „Extremitätentrauma: Frakturen!“

Suizidalität richtig einschätzen!

Suizidalität ist ein Problem, das uns immer wieder in der Notfallmedizin begegnet.

Die Suizidalität von Patienten adäquat einzuschätzen ist extrem wichtig, um gefährdeten Patienten die richtige Behandlung zu ermöglichen.

Jan Dreher von PsychCast hat dazu ein tolles Video veröffentlicht.

Weiterlesen „Suizidalität richtig einschätzen!“

FaHeHe – Synkopenabklärung ist ganz einfach!

Synkopenabklärung kann so einfach sein, trotzdem gibt es viele unterschiedliche SOPs in verschiedenen Abteilungen. Meistens wird eher zuviel Diagnostik und zu wenig Anamnese betrieben. 

Wie die Abklärung richtig funktionieren kann, dazu hat Aliem einen tollen Artikel veröffentlicht.

Weiterlesen „FaHeHe – Synkopenabklärung ist ganz einfach!“

Wachintubation?!

Wachintubation?! Das ist doch nur was für den OP! Oder?!

Das Thema geistert schon seit Längerem in den notfallmedizinischen Foren umher..

Manch ein erfahrener Intensivmediziner weiß um die Vorteile dieser Technik bei erwartet schwierigem Atemweg (und die Anästhesisten sowieso). 

FOAMina hat aktuelle Empfehlungen der Airway Society zusammengefasst.

Weiterlesen „Wachintubation?!“